Fulvia af Anholt

Das Schiff wurde 1998 in Faxe Ladeplads (sdl. Kopenhagen) von der Kofoed-Bootswerft als offizielles Post- und Passagierschiff für die Route Grenaa - Anholt gebaut, damals als reines Segelschiff ohne Motor. Von 1972-75 erfolgte eine Totalrestaurierung auf der angesehenen Werft Ring-Andersen.
Seit 1982 segelt die FULVIA unter deutscher Flagge und hat bei vielen Reisen und Regatten ihre hervorragende Seetüchtigkeit unter Beweis gestellt.
Die FULVIA ist nach den neuesten Sicherheitsrichtlinien für deutsche Traditionsschiffe ausgerüstet und zertifiziert.

Mehr unter: www.fulvia-af-anholt.de

Typ: GaleasseLänge: 22,10 m
Baujahr: 1898Breite: 5,30 m
Werft: Jarling, FreestTiefgang: 2,00 m
Baumaterial: EicheSegelfläche: 290 qm

Fulvia af Anholt